Tipps für das Thema Bau und Auftragnehmer

« Zurück zur Startseite

BLOG

Worauf sollte man beim Poolbau beachten?

posted am

Um den Prozess des Poolbaus besser zu verstehen, egal ob Sie Ihren Pool selbst bauen oder einen Fachmann beauftragen, finden Sie hier wichtigsten Informationen, um Ihr kleines Paradies zu erreichen. Warten Sie bis zum Winter, um mit dem Bau zu beginnen. Wenn sich Ihre Baustelle also verspätet, kommen Sie immer rechtzeitig, um im Sommer in Ihren neuen Pool einzutauchen. Da der Bau eines Swimmingpools fünfzehn Tage oder länger dauern kann, hängt alles davon ab, ob Sie ein Unternehmen beauftragen oder das Projekt selbst angehen. mehr lesen»

Rollladen Reparatur - DIY oder vom Handwerker

posted am

Rollläden gelten als sehr langlebig. Grund dafür sind das robuste Material, aus dem Rollläden hergestellt werden und der Umstand, dass diese Vorrichtungen meist nur zweimal täglich – wenn überhaupt – betätigt werden. Zudem ist sowohl die manuelle, wie auch die elektrische Handhabe des Öffnens und Schließens der Vorrichtungen an den Fenstern sehr schonend für das Material. Sollte es doch einmal zu Problemen bzw. Schäden an dieser Vorrichtung an Fenstern kommen, hängt das nicht selten mit dem Rollladengurt zusammen oder mit der Elektronik, die die Rollläden steuert beim Öffnen und Schließen. mehr lesen»

Eine Badmodernisierung planen und durchführen

posted am

Viele haben zwar ein Bad, doch es kann sein, dass man vielleicht nicht unbedingt zufrieden ist mit dem Bad. Man lässt sich in vielen Fällen vom Internet inspirieren und beeinflussen und denkt sich dann, dass das Bad nicht modern genug ist. Viele denken dann, dass das Bad komplett renoviert werden muss. Nun muss man sagen, dass bereits kleine Veränderungen dafür sorgen können, dass das Bad modern aussieht. Man muss nur richtige Elemente in das Bad reinsetzen und schon sieht das Bad modern aus. mehr lesen»

Marmor – das Spiegelbild von Eleganz und Luxus

posted am

Vom Ursprung des Marmors bis zu seiner zeitgenössischen Verwendung hat dieser Stein die extravagantesten Räume und Fassaden luxuriöser Häuser sublimiert und ein einzigartiges und farbenfrohes Erbe hervorgehoben. Seine weiche und seidige Maserung von natürlicher Eleganz wird für die Herstellung von Skulpturen und dekorativen Gegenständen verwendet. Reich an seiner Geschichte, der Vielfalt seiner Eigenschaften und Sorten sowie in seinen verschiedenen Farben oder Schattierungen findet dieses Gestein überall dort seinen Platz, wo Eleganz und Luxus gefragt sind. mehr lesen»

Modulhaus aus Holz kaufen

posted am

Es gibt drei Arten, ein Haus zu bauen. Entweder in Massivbauweise Stein auf Stein vor Ort errichtet, industriell gefertigt als Fertighaus oder eben als Modulhaus. Modulhäuser werden immer beliebter. Sie sind den Tiny Häusern optisch sehr ähnlich, verfügen aber nicht über Räder. Die Modulbauweise wurde bislang hauptsächlich bei Büro- und Verwaltungsgebäuden, bei Infrastruktur-Einrichtungen oder aber für Gewerbeimmobilien eingesetzt. Nun wird die Modulbauweise auch immer mehr für den Wohnungsbau eingesetzt. Sie interessieren sich für ein Eigenheim in Modulbauweise und möchten ein Modulhaus aus Holz kaufen? mehr lesen»

Innentüren sollten sorgsam ausgewählt werden

posted am

Wenn ein Haus oder eine Wohnung ansprechend gestaltet werden sollen, gehört die richtige Auswahl an Innentüren dazu. Farbe, Material und Bauweise können sich stark unterscheiden. Die Architektur des Gebäudes wird sich auch in den Innenräumen widerspiegeln. Das schafft nicht nur optisch eine angenehme Atmosphäre. Wer eine kleine Wohnung bezieht, versucht, den gesamten Platz effektiv zu nutzen. Damit dies möglich ist, sollten die entsprechenden Innentüren gewählt werden. Drehtüren, die in den Raum geöffnet werden, benötigen den passenden freien Platz. mehr lesen»

Eine Firma für Bauschutt Entsorgung beauftragen

posted am

Die Entsorgung von Bauschutt ist in der Regel ein komplexes Unterfangen. Grund dafür ist die teilweise willkürliche Zusammenstellung der einzelnen Komponenten. Das Herausfiltern von Gefahrengut oder Dingen, die letztlich aussortiert werden müssen, ist aufwendig. Da der Umgang mit Bauschutt eine Marktlücke darstellt, haben sich viele Unternehmen dazu entscheiden, sich auf diesen Bereich zu konzentrieren und schließlich zu spezialisieren. Durch die Spezialisierung können bessere Verfahren genutzt werden, damit schließlich auch die Wirtschaftlichkeit gesteigert wird. mehr lesen»

Edelstahlproduktion - heiße Schmelze für cooles Metall

posted am

Zu den etwa 2.500 verschiedenen Stahlarten zählen fast hundert Varianten zum Begriff des Edelstahls. Für die Fertigung dieses besonders leistungsstarken Metalls gibt es in manchen Großstädten Dauerausstellungen. Die hohe Nachfrage seit 2001 hat die Produktion global betrachtet verdoppeln lassen, sodass sogar mehr Edelstahl als Kunststoff produziert wird – man glaubt es kaum. Heißer Weg zum fertigen Produkt in der Edelstahlproduktion

Edelstahl entsteht durch die Verflüssigung mehrerer Metallarten und deren Beimengung miteinander. mehr lesen»

Die Besonderheiten von Sektionaltoren

posted am

Sektionaltore, oder auch Rolltore genannt, sind spezielle Tore, die aus mehreren einzelnen Elementen bestehen. Diese Konstruktionsart gibt dem Tor eine besondere Flexibilität, welche dafür sorgt, dass das Tor auch um eine Ecke bewegt werden kann. Somit lässt sich ein Rolltor beträchtlich einfacher verstecken, sobald es sich im offenen Zustand befindet. In der Regel wird das Tor dafür über eine Rolle bewegt und schließlich unter der Decke befestigt. Von dort aus lässt es sich bei Bedarf wieder hinabrollen. mehr lesen»

Die Zimmerei im Wandel der Zeit

posted am

Zimmerei - ein Wort, das heute schon fast in Vergessenheit geraten ist. Dabei ist und bleibt der Zimmermann ein unerlässlicher Bestandteil jeder Baustelle. Er errichtet beispielsweise den Dachstuhl oder konstruiert alle Elemente, die für die Statik eines Holzhauses erforderlich sind. Der Beruf hat eine sehr lange Tradition, die sich bereits über tausende von Jahren erstreckt. Daher kann ein kleiner Blick zurück in die Vergangenheit nicht schaden, denn hier wurde das Fundament für alle gelegt, was einen modernen Zimmermannsbetrieb ausmacht. mehr lesen»